THE MOON AND HIS TWO WIVES

Film

THE MOON AND HIS TWO WIVES

BRD 2002, 1:45min, (gedreht auf 16mm)
 

Kurzbschreibung

Basierend auf Volksliteratur (Orale Literatur) aus Malawi wird eine Geschichte vom Mond und seinen beiden Frauen, dem Morgenstern und dem Abendstern, erzählt.

ein Film von

Beate Kunath und Patrizia Monzani
 

Stimme

Sue Maluwa Bruce
 

Dank an

Letnica Akademia Filmova / Legnica // Polen
Chemnitzer Filmwerkstatt
 

Produktion

Beate Kunath, Patrizia Monzani
© 2002

Preis

1. Sonderpreis Wunderland – Berlins erstes Storytelling Festival

Laut Jury handelt es sich um eine filmisch mit Hilfe von Kratztechnik ungewöhnlich umgesetzte afrikanische Legende. Ein Kurzfilm, der gerade weil er den Ursprung und die Herkunft nicht hinterfragt, traditionelle Bilder zugleich aufmacht und zur Diskussion stellt.
Link www.storytellingfestival.de

 
 

Vorführungen

2013 Wunderland – Berlins erstes Storytelling Festival
2011 Spielräume – Kurzfilme von Beate Kunath – Moviemento Kino / Berlin
2009 
Zelluloid – Schauspielhaus Chemnitz
2007/2008
 Veranstaltung Tonstreifen (Film – Beate Kunath, Musik – Marlen Pelny) Frauenzentrum Lila Villa / Chemnitz, Verein Kellnerstraße / Halle, Kuze / Potsdam, Feuerwache / Magdeburg
2005 Nowpink Galerie
 / Berlin
2003 Kulturfestival Begehungen auf dem Sonnenberg / Chemnitz
2003 15. Internationales Animations- und Kurzfilmfestival Dresden
2002 PREMIERE Die Nacht der Premieren Clubkino Siegmar / Chemnitz